Weihnachtliche Bügelperlenuntersetzer

Hallo, mein Name ist Susi und ich führe meinen Blog PASTELLPINK.com seit rund zwei Jahren. Ich startete meinen Blog unter dem Namen ,,Susi näht“ und postete dort anfangs ausschließlich Nähanleitungen. Da mich das aber zu stark einschränkte und mir mein Name nicht wirklich gefiel habe ich ihn dann in PASTELLPINK.com umgetauft.

So nun aber genug zu mir, hier kommt die Anleitung zu meinen weihnachtlichen Bügelperlenuntersetzern.

Du brauchst:
  •  eine runde Steckplatte
  • unterschiedlich farbige Bügelperlen (ich verwende rosa, weiß, braun für den Lebkuchen und rot)
  • eventuell eine Pinzette, damit lässt sich leichter arbeiten

Alles was zu tun ist, ist die Perlen in die richtige Position zu bringen. Ich beginne immer mit dem Rahmen und arbeite mich dann Farbe für Farbe nach innen vor.

Wie findest du die Untersetzer? Ich liebe es einfach, sie zum Adventskaffetrinken auf den Tisch zu legen.
Meine Freundinnen und meine Familie freuen sich immer so sehr, wenn ich sie auf den Tisch lege 🙂

Ich hoffe, du hast eine schöne Adventszeit!
Deine Susi von PASTELLPINK.com

2 Comments

  1. Das ist echt eine schöne Idee. Ich habe schon so lange nichts mehr mit diesen Perlen gemacht.
    Allerdings lasse ich Tassen meist doch ohne untersetzer stehen und für Töpfe sind diese Dinger ja nicht geeignet.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.