Meine 5 schönsten Filme zur Weihnachtszeit

Heute darf ich das 14te Türchen meines Blogger-Adventskalender die Weihnachtsschmiede öffnen! Vor mir gab es schon 13 ganz wundervoller Beiträge, unter anderem gestern bei Wiesenelfe mit einer Geschenk-Idee aus der Küche, morgen geht es dann auf Sansanrebecca weiter! Ich bin schon ein bisschen stolz auf diesen kreativen Adventskalender, den ich bereits seit einigen Jahren organisiere & möchte mich an dieser Stelle auch bei allen teilnehmenden Blogs bedanken – ihr seid großartig! Hinter Türchen Nummer Vierzehn verstecken sich heute meine 5 schönsten Filme zur Weihnachtszeit – viel Spaß ♥

#01 Der Klassiker – Drei Haselnüsse für Aschenbrödel


Mein absolut liebster Weihnachtsfilm! Schon seit meiner Kindheit liebe ich drei Haselnüsse für Aschenbrödel und Weihnachten kann für mich nur kommen, wenn ich diesen Film mindestens einmal geguckt habe! Cinderella ist einfach ein Klassiker unter den Märchen und Aschenbrödel damit eine Story, die schöner nicht sein könnte! Auch wenn der Film schon alt ist, finde ich die Film-Kulissen aber vor allem die Musik einmalig und wunderschön! psssst… kleiner Fact am Rande – der Titelsong soll auf meiner standesamtlichen Hochzeit abgespielt werden, wenn ich gemeinsam mit meinem Papi das Schloss betrete (da kommen mir jetzt schon die Tränen!) ♥

#02 Der Liebesfilm – Tatsächlich Liebe…


Die Musik, die Schauspieler, diese vielen Geschichten… Tatsächlich Liebe ist einfach ein rundum gelungener Weihnachtsfilm! Neben dem oben genannten gibt es keinen Film, den ich in der Weihnachtszeit so oft gesehen habe, wie Tatsächlich Liebe. Ich bin einfach hoffnungslos romantisch & dieser Film vereint einfach all das, was Weihnachten für mich bedeutet – Familie, Liebe, Hoffnung und Verzeihen! Außerdem ist dieser Film einfach so unglaublich gut gemacht, denn die vielen verschiedenen Stories greifen einfach nahtlos ineinander über & ergeben am Ende ein großes Ganzes ♥

#03 Grüne Weihnachten – Der Grinch


Irgendwie kann man der Grinch ja auch schon fast als Klassiker werten, oder? Auf jeden Fall ist diese Geschichte purer Zucker! Die kleine Cindy ist aber auch einfach zu niedlich und voller Hoffnung, dem Grinch doch noch Weihnachten nahe zu bringen. Auch wieder ein Film mit einmaliger Film-Kulisse und schöner Musik. Dazu noch die hervorragenden Schauspieler & der Weihnachtsfilm ist perfekt!

#04 Die Neuauflage – Disney’s eine Weihnachtsgeschichte


Disney ist und bleibt einmalig in ihren Produktionen! Die Geschichte um den grimmigen Ebenezer Scrooge ist so alt, wie Weihnachten selbst & doch hat Disney es geschafft sie völlig neu wirken zu lassen. Ich mag die Neuauflage Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte auf jeden Fall sehr sehr gerne & muss auch diesen Film mindestens einmal in der Weihnachtszeit gesehen haben. Ich mag vor allem die Idee hinter den Geistern, denen Ebenezer Scrooge in der Nacht begegnet und die ihm zeigen, was Weihnachten wirklich bedeutet & finde diesen Film in der Weihnachtszeit daher super schön & wichtig!

#05 Die Komödie – Kevin allein zu Haus


Auch eine Komödie darf an Weihnachten nicht fehlen & welche wäre da wohl geeigneter als Kevin allein zu Haus? Ebenfalls fast schon ein Klassiker, ist die ganze Welt begeistert von dem kleinen Jungen, der von seiner Familie an Weihnachten einfach vergessen wurde. Mit den einfallsreichsten und lustigsten Tricks versucht er den Film über, die zwei Einbrecher zu vertreiben und erntet damit jede Menge gute Laune seiner Zuschauer!

Welche Filme kannst du für die Weihnachtszeit empfehlen und dürfen für dich auf gar keinen Fall fehlen?

Liebst, Aileen

Alle Blogger der Weihnachtsschmiede, sieht du hier im Überblick!

Image Map
Beitragsbild by Wesley Tingey on Unsplash

5 Comments

  1. Drei Nüsse für Aschenbrödel habe ich bei meinem Vater schon mehrmals gesehen, als ich noch kleiner war. Die Weihnachtsgeschichte gab es dann in diversen Auflagen mal zu Hause und mal in der Schule.
    Kelvin allein zu Haus habe ich letztes Jahr dann mit meiner Mama geschaut, um endlich diese Bildungslücke zu schließen. Aber die anderen beiden stehen noch aus!

    Liebe Grüße

  2. Für mich gehört „Der Polarexpress“ unbedingt dazu! Ich liebe aber auch alte Züge 😀

    Und eine ganz, ganz große Empfehlung: „Wir sind keine Engel“ mit Humphrey Bogart. Einer der allerbesten Weihnachtsfilme überhaupt, trotz des Alters … und eigentlich mag ich keine so alten Filme. Ganz zauberhaft, wundervoller Humor.

  3. Hab zwar Aschenbrödel dieses Jahr schon einmal gesehen, aber das kann man ja gar nicht oft genug tun. ^^
    Und den Grinch will ich auch dieses Jahr auf jeden Fall wieder schauen.
    So viele Weihnachtsfilme und so wenig Zeit.♥♥
    Was ich noch toll finde sind „Verrückte Weihnachten“, „Das Wunder von Manhattan“ (leider kenne ich da nur die neue Version. Die alte würde ich auch gerne mal sehen ^^) und „Familie Stone – Verloben verboten“.

    Gruß
    Dulcis

  4. „Kevin Allein zu Haus“, „Der Grinch“ und „Tatsächlich LIebe“ gehören für mich auch jedes Jahr zur Weihnachtszeit mit dazu. Ansonsten liebe ich auch noch „Liebe braucht keine Ferien“, sowie „Verrückte Weihnachten“. An neueren Filmen kann ich auf Netflix „A Christmas Prince“ und „A Christmas Wish“ empfehlen, die waren auch ziemlich putzig. Aber ich sehe schon filmtechnisch haben wir echt immer den gleichen Geschmack.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ahh ich will den auch unbedingt haben, kann mir schon vorstellen wie genial der ist <3. Fand damals auch schon die Doku zur Serie mega spannend. Stimmt, die sind immer wahnsinnig schön gestaltet, da sieht man echt die Liebe zum Detail – was ein weiterer Grund ist, wieso ich solche Guides so liebe.

    Wünsche ich dir auch :).

  5. OOhja, das ist immer Programm bei uns. ich liebe diese Filme und die Weihnachtsgeschichte haben wir sogar im theater einmal nach gespielt – ich liebe es, wie solche Storys erzählt sind und wie die Menschen darauf reagieren 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Elsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.