10 Dinge die ich am Sommer liebe [Outfit]

Eigentlich behaupte ich immer, dass ich den Herbst am liebsten mag. Aber dann ist Frühling und ich liebe auch den. Plötzlich ist Sommer und auch den finde ich schön. Und wenn dann erst einmal Winter ist, stelle ich fest, dass jede Jahreszeit etwas ganz wunderbares an sich hat! Heute möchte ich dir also 10 Dinge verraten, die ich am Sommer ganz besonders liebe!

#01 Es ist morgens sehr früh schon hell // Ich bin ein Morgenmuffel, manchmal, nicht immer, komme ich einfach nicht aus dem Bett. Im Sommer zwitschern morgens aber schon die Vögel und die Sonne scheint (zumindest meistens). Jedenfalls ist es hell, sodass ich motivierter bin aufzustehen & etwas sinnvolles mit dem Tag anzufangen.

#02 Es ist abends länger hell // Dadurch, dass es morgens früher hell ist & abends auch nochmal länger hell, habe ich das Gefühl die Tage sind im Sommer sehr sehr lang! & man kann sie dadurch einfach perfekt nutzen.

#03 Spaziergänge am Abend // Im Sommer ist es tagsüber ja meisten viel zu heiß um sich auch nur einen Zentimeter zu bewegen. Dafür sind die Abende umso schöner, denn die Temperatur ist etwas gesunken, sodass man gemütlich durch den Abend spazieren kann – die Grillen zirpen, die Sonne geht langsam unter und es ist immer noch warm genug um im Kleid spazieren zu gehen!

#04 Grill-Abende mit Freunden // Lange Abende mit Freunden sind im Sommer doch mit das Schönste! Im Garten sitzen und Grillen, quatschen, gemütlich beisammen & einfach glücklich sein – das ist es, was ich am Sommer so liebe!

#05 Maxi-Kleider und Maxi-Röcke // Ich liebe lange Kleider und lange Röcke – ich finde, sie umschmeicheln meine Figur und sind bei heißen Temperaturen schön luftig! Meine Röcke kann ich sowohl mit T-Shirt als auch mit Top oder sogar Bluse kombinieren und meine langen Kleider wirken immer sehr edel und feminin – das mag ich!

#06 Ein gutes Buch auf Balkonien // Ich liebe unseren Balkon, denn er wird tagsüber immer von der Sonne geküsst. So bin ich dieses Jahr so braun geworden wie noch nie zuvor! Außerdem genieße ich die Sommerstunden immer gerne mit einem guten Buch auf dem Balkon!

#07 Ellie, Finn & Ich // Diesen Sommer habe ich zwar auch viel Zeit alleine, ohne meinen Herzensmann verbracht, denn der musste arbeiten, aber dafür habe ich meine Kaninchen-Zwerge den ganzen Tag um mich gehabt. Es ist immer schön auf Balkonien nicht alleine zu sein & ab und zu lege ich mein Buch gerne weg & beobachte die Zwei beim Spielen.

#08 Eis essen // Neben Schokolade, mag ich Eis noch ganz besonders gerne. Am liebsten ein schönes Spaghetti-Eis in meiner Lieblings-Eisdiele oder eine Eisschokolade – die perfekte Abkühlung und super gesellig.

#09 Urlaub, Urlaub, Urlaub // Sommerzeit ist Urlaubszeit! Auch wenn ich schon länger nicht mehr am Meer war, habe ich die Zeit dieses Jahr un Hamburg zusammen mit dem Herzensmann sehr genossen! Nächstes Jahr soll es dann endlich mal einen richtigen Strandurlaub in Bulgarien geben.

#10 Braun werden & Sommersprossen bekommen // Es hört sich bescheuert an, aber ich fühle mich gesünder wenn ich etwas Farbe und meine heißgeliebten Sommersprossen bekommen habe! Im Winter sehe ich aus wie ein Kalkeimer und denke bei jedem Blick in den Spiegel wie blass und kränklich ich doch aussehe. Aber im Sommer bekommt meine Haut eine hübsche Farbe und ich fühle mich gleich viel besser, frischer & eben gesünder.

Welche Dinge liebst du am Sommer?

©Danke, liebe Patty, für die super schönen Bilder!

2 Comments

  1. Hach, am Sommer mag ich auch soooo viele Dinge: das Licht, die Temperatur, die Sonne, die gute Laune der Menschen, das Reiten im Freien, das Sommergemüse und -obst, die Veranstaltungen überall…

    Meine liebste Jahreszeit wird wegen des Wetters wohl immer der Sommer bleiben, aber deine Einstellung, dass du jede Jahreszeit magst, ist wirklich zu schön 🙂

    Das Tageslicht um 5 Uhr hilft mir auch, aufzustehen. Und ich fahre auch lieber zur Arbeit, wenn ich kein Licht anmachen muss… bei Frühschicht geht das leider bald nicht mehr 🙁
    Grillabende brauche ich aber nicht… irgendwie ist sowas bei mir immer mit dem Gedanken an Arbeit verknüpft, weil ich seit der fünften Klasse für meinen Stiefvater Bratwurst vom Grill verkauft habe, wenn irgendwo Märkte waren. Und wenn wir zu Hause gegrillt haben, dann war Toast oft die einzige Beilage neben Ketchup und Senf, den ich damals noch nicht mochte 🙁

    Kleider mag ich auch sehr – aber bitte nicht länger als bis knapp oberhalb des Knies, weil ich mich sonst so kurzbeinig fühle… dir steht aber z.B. der Rock auf den Fotos fabelhaft!

    Einen Sitzplatz im Garten hätte ich auch gerne… ein paar Mal habe ich aber wenigstens im Gras sitzend mit Textmarker im Schulbuch gelesen.

    Eis mag ich auch gern – vor allem selbstgemachtes aus Banane und Quark. Das aus der Eisdiele bekommt mir inzwischen leider nicht mehr, obwohl ich keine Laktose-Probleme habe.

    Mit Sommersprossen und gebräunter Haut habe ich auch das Gefühl, gesunder und glücklicher auszusehen.

    Also, das einzig doofe am Sommer ist für mich wohl echt, dass ich es immer schade und grausam finde, bei Sonne in Vorlesungen zu sitzen und nicht raus gehen zu können… und das, wo unsere Heizung im Hörsaal IMMER an ist. Glaub mir, 12h bei 35° waren alles andere als lustig…

    Liebe Grüße

    1. Mir sind nach Veröffentlichung des Beitrages auch noch zig weitere Dinge eingefallen, die ich am Sommer liebe 😀 Nur schade, dass der Sommer in den letzten Jahren, aber vor allem dieses Jahr, irgendwie so kurz war 🙁 Ich saß viel zu selten draußen mit Freuden und bei uns am Godelheimer See war ich dieses Jahr nur zwei Mal, wo das Wetter dann auch wirklich richtig schön war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.