Top Ten im Mai

Gemeinsam starten wir nun also neu & frisch in den Juni! Falls du hier schon etwas gestöbert und all die neuen Dinge entdeckt hast, wird dir vielleicht aufgefallen sein, dass es auf be happy. weiterhin regelmäßig meine Lieblinks des Monats geben soll. Denn diese Art von Beitrag ist bei dir ganz besonders gut angekommen und hat bei dir für viel Inspiration und happiness gesorgt & genau das möchte ich ja erreichen! Deshalb folgt heute als erster Beitrag nach meiner Blogpause meine Top Ten im Mai!

#1 // Ich finde es ja immer ganz fabelhaft wenn wir Blogger unsere Reichweite für die richtigen Dinge einsetzen, wie beispielsweise Tierschutz. Lisa von Mein Feenstaub hat sich deshalb mit vielen weiteren Bloggern & Mädels zusammen getan und Katzenhöhlen für den Tierschutz genäht. Diese Aktion ist im Zusammenhang mit der Facebook-Gruppe #BloggerFuerFellnasen entstanden, wo bereits schon die nächsten Aktionen in Planung stehen!

#2 // Auf dem Blog Bohemian Daydreamer meiner lieben Patty ist ein ganz wundervolles Outfit in schwarz-weiß online gegangen. Außerdem eine kleine Liebeserklärung an kunstvolle und stimmungsvolle Outfit-Bilder, die so viel mehr sagen, als ein plumpes „Hier bin ich – das trag‘ ich!“ & nur ganz nebenbei: die Bilder habe ich von ihr gemacht *stolz*!

#3 // Endlich hat der Frühling an unsere Tür geklopft und gleich den Sommer mitgebracht! Deshalb muss auf den Essenstisch nun etwas frisches und leichtes. Mir kam da das Rezept der Buddha-Bowl mit Avocado, Quinoa und Granatapfel der lieben Duni auf duni.cheri gerade recht.

#4 // Bei warmen Temperaturen braucht mein Körper noch mehr Flüssigkeit als sonst schon und das bitte in erfrischender Form. Fündig bin ich bei der Marie von Marylicious geworden, die uns ihre Top 3 der erfrischenden Sommerdrinks vorstellt. Mein Favorit ist Berry-Dream!

#5 // Anfang Mai gab es auf Instagram die #MeettheBloggerDE Challenge, die von Anne Häusler ins Leben gerufen wurde. Ich hole die Challenge auf meinem Account ja gerade noch etwas nach! Aber die liebe Katha von kathastrophal hat uns ihre Antworten noch einmal in einem Beitrag zusammen gefasst – eine tolle Idee um die Challenge auch noch einmal auf den Blog zu holen.

#6 // Ich esse selbstgemachte Pizza mittlerweile richtig gerne, aber nur, weil der Herzensmann so ein begnadeter Pizzabäcker ist! Süße Pizzen hingegen kannte ich bisher nicht aber bei Jana und ihrem Blog NomNoms habe ich die süße Pizza mit Amarula, Mango und Minze entdeckt… hhmmmmm!

#7 // Auch im Mai hieß es wieder #naehdirwas bei Kathastrophal, Mein Feenstaub & KuneCoco – das Thema diesen Monat: Patch it up! Die Ergebnisse der Mädels sind wieder mal atemberaubend hübsch & alle drei haben einen Streifenstoff für ihr DIY gewählt!

#8 // Melonen sind einfach das perfekte Obst im Sommer! Warum sollte man sich diese hübsche Frucht dann nicht an den Schlüsselbund hängen? Eine super süße Anleitung für einen gehäkelten Melonen Schlüsselanhänger gibt es auf Mein gehäkeltes Herz.

#9 // Ich habe mich ehrlich gesagt schon immer gefragt was ich alles aus diesen Eierkartons hübsches zaubern könnte. Die Antwort auf meine Frage gab es im Mai auf Madmoisel, denn man kann aus Eierkartons quietschbunte Eistüten-Girlanden basteln.

#10 // Aktuell habe ich das Gefühl, dass sich ziemlich viele Menschen, den Traum von der Selbstständigkeit erfüllen. Auch Verena von Who is Mocca? ist hauptberuflich Bloggerin und arbeitet als freie Journalistin! Auf ihrem Blog gab es im Mai einen Beitrag zum Thema So findet man als selbstständige den idealen Arbeitsplatz, den ich für alle Selbstständigen wirklich sehr empfehlenswert finde.

Ich hoffe ich konnte dich auch diesen Monat wieder genug mit Inspiration versorgen! Kennst du noch weitere tolle Link-Sammlungen?

7 Comments

  1. Ach Mensch, so ganz habe ich mich an die neue Optik hier noch nicht gewöhnt – aber es ist jedes Mal aufs neue eine schicke Überraschung 🙂 Darf ich nur eine Kleinigkeit anmerken? Auf meinem Bildschrim kann man die rosane Schrift leider so gut wie gar nicht lesen… sie ist einfach zu hell auf dem Hintergrund. Vielleicht kannst du die Farbe zwecks Lesbarkeit doch noch ein wenig abändern?

    Lieblinks mag ich ja sowieso… also danke ich dir hier einfach noch mal für den Post!

    Lisas Einsatz für Tierschutz ist einfach genial – ich war ja damals schon beeindruckt von ihrem Stadt-Tauben-Post.

    Mit den ganzen Sommerdrinks kann ich leider nichts anfangen, da ich nur Leitungswasser trinke und mir selbst Mineralwasser zu geschmacksintensiv ist… Nur Tee geht als Abwechslung.

    #MeettheBlogger habe ich mangels Instagram auf Twitter mitgemacht, aber Kathas Antworten schaue ich mir nun gern noch an. Vielleicht kannst du deine ja am Ende der Challenge auch auf den Blog stellen?

    Süße Pizza kann ich mir noch nicht so recht vorstellen… aber echte muss ich mir bald auch neue auf Vorrat fürs Tiefkühlfach machen.

    Das Gefühl, dass Selbstständigkeit um sich greift, habe ich auch. Ich rätsele da gerade noch, ob der Neid, der Respekt oder die Abneigung gegen so viel Verantwortung bei mir überwiegt.

    Weitere tolle Linksammlungen? Klar – bei Nicole: http://www.smalltownadventure.net/2017/06/lieblingsklicks-juni.html
    und ich selbst habe auch erst vor 6 Tagen eine veröffentlicht.

    Liebe Grüße

    1. Hei, vielen lieben Dank für deinen ausführlichen Kommentar 🙂

      Ich muss mal schauen wie ich das mit der Farbe der Links im Text regel – wahrscheinlich werde ich die Farbe gegen eine andere tauschen. Wobei es natürlich auch immer darauf ankommt, wie die Farben auf dem Bildschirm eingestellt sind, jedem kann man es ja leider nicht recht machen 🙂 Die Farbe komplett auf dem Blog austauschen werde ich allerdings nicht, da dies meine Accent-Color ist und alles darauf abgestimmt wurde 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.