Der Nachtwandler

Der Nachtwandler habe ich vor einiger Zeit einfach mal so an einem Tag gelesen 😀 Da hatte ich einen wirklich guten Lesefluss und das Buch war auch einfach so fesselnd, dass ich es kaum aus der Hand legen wollte. Wieder einmal ein grandioses Werk von Fitzek – der Mann hat es einfach drauf! Hiermit reiche ich auch meinen bereits 4. Beitrag zur #buchliebenetz Reading Challenge 2017 und dem Thema „Das erste Buch, das dich in der Buchhandlung anspricht“ ein.

Der Nachtwandler.

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Verlag: Knaur (14. März 2013)
  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Amazon 9,99€*

Wer bist du, wenn du schläfst?

In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein – doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit …

Zwischen Wach & Schlaf

Der Nachtwandler war das zweite Buch, dass ich von Fitzek gelesen habe, deshalb war ich an verwirrende Ereignisse eigentlich schon gewöhnt. Doch was mich in diesem Buch erwartet hat, war einfach unglaublich! Ganz harmlos fängt die Szenerie an, ich war schon fast gelangweilt und kam die ersten Kapitel gar nicht richtig ins Buch. Doch dann, ganz leise und vorsichtig, zieht mich dieses Buch in seinen Bann! Unfassbar, aber ich habe es danach nicht mehr aus der Hand gelegt und an einem Donnerstagmorgen 3 Stunden im Bett gelegen und es ausgelesen.

Die Ereignisse sind gerade zu erschreckend die Leon durchlebt. Schläft er nun oder ist er wach? Es war vollkommen verwirrend.. dann diese geheimen Gänge, durch die man durch eine Tür in seinem Schlafzimmer kommt und plötzlich bei seiner Nachbarin im Bad steht. Die Stimme, die er zwischenzeitlich vernimmt und die komischen Unterhaltungen mit seinem Freund Sven, an die sich Leon wenig später nicht mehr erinnern kann.

Und dann auch noch das mysteriöse Verschwinden seiner Frau Natalie und die bedrohliche Gewissheit, dass ihr etwas Schlimmes, sogar perverses passiert sein könnte…

Ich kann mir wirklich nicht erklären wie ich mich bisher ohne die Bücher von Sebastian Fitzek überhaupt als Bücherwurm bezeichnen konnte 😀 Nach und nach werde ich die anderen Bände bestimmt verschlingen, denn was dieser Mann auf Papier bringt, ist einfach sagenhaft und gleichzeitig völlig psycho und verwirrend – ich liebe es!

Welche Bücher hast du bereits von Sebastian Fitzek gelesen?

2 Comments

  1. Der Nachtwandler steht ja auch schon in meinem Regal, das hatte meine Beste Freundin letzten aussortiert, weil sie es schon gelesen hat und Platz im Regal braucht, sodas sich mir das mitnehmen durfte. Bin schon sehr gespannt darauf, weil ich die Handlung an sich schon sehr interessant finde. Generell greift Fitzek da ja oft spannende Thematiken auf.

    Dankeschön für deine lieben Worte, es freut mich aber, dass du keinelerei Nebenwirkungen spürst ;).

    Bei mir war das am Anfang auch der Fall, aber dann haben die Nebenwirkungen bei mir aber leider über die Jahre einfach zugenommen und sind immer schlimmer geworden. Was die Verhütungsmittel anbelangt, da kann ich dir aber nur komplett zustimmen, es ist schön das man heute mehr Auswahl hat und somit jeder sich für das entscheiden kann, womit er sich am wohlsten fühlt und das ist ja letzten endes das Wichtigste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.