10 Dinge die ich am Winter liebe

Eigentlich behaupte ich immer, dass ich den Herbst am liebsten mag. Aber dann ist Frühling und ich liebe auch den. Plötzlich ist Sommer und auch den finde ich schön. Und wenn dann erst einmal Winter ist, stelle ich fest, dass jede Jahreszeit etwas ganz wunderbares an sich hat! Heute möchte ich dir also 10 Dinge verraten, die ich am Winter ganz besonders liebe!

#1 Warme Socken & Kuschelpullis // Ich mag den Winter besonders gerne, wenn er richtig schöne Kälte mit sich bringt. Sodass man dick eingepackt vor die Tür geht oder auf dem Sofa mit dicken Socken, Kuschelpulli, Decke und warmem Kakao sitzen und ein gutes Buch lesen kann.

#2 Serienmarathon // Wenn das ganze Dorf eingeschneit ist und man nach dem Sonntagsspaziergang ohne schlechtes Gewissen einen Serienmarathon mit dem Herzensmann starten kann, dann ist richtiger Winter.

#3 Kaminabende // Leider hatten wir zu Hause nie einen Kamin, aber ich finde es strahlt so viel Gemütlichkeit und Wohl befinden aus, wenn man einen geselligen Abend vor dem Kamin verbringt.

#4 Heißer Tee // Der Herzensmann und ich sind richtige Teetrinker. Dieser Leidenschaft können wir natürlich am besten im Winter nach gehen.

#5 Schnee // Für mich ist es kein richtiger Winter wenn nicht mindestens einmal eine schöne dicke Schicht Schnee liegen geblieben ist. Dann sieht alles so friedlich und rein aus. Außerdem mag ich es wenn der Schnee unter meinen Schuhen knirscht. Natürlich kann man bei Schnee auch ganz bezaubernde Bilder machen!

#6 Weihnachten // Natürlich fällt Weihnachten immer in den Winter! & weil ich Weihnachten mit der ganzen Familie so unheimlich liebe, muss ich den Winter doch auch toll finden, oder?

#7 Blogging // Besonders im Winter bin ich sehr produktiv was neue Ideen für meinen Blog angeht. Aber im Winter habe ich auch die meiste Zeit für meinen Blog. Anders als in den anderen Jahreszeiten, bin ich im Winter eher ein Stubenhocker, da ich typische Winter-Aktivitäten wie Ski fahren oder Schlittschuh laufen nicht so sehr mag.

#8 Winter De Efteling // Nach Weihnachten und Silvester, meist in der ersten Januarwoche des neuen Jahres, fahren meine Familie und ich jedes Jahr ganz traditionell zum Efteling. Besonders im Winter ist es dort wunderschön, wenn überall Feuerstellen entfacht werden und es nach Glühwein und Waffeln riecht.

#9 Danach kommt der Frühling // Ich finde es wunderschön wenn es vor wenigen Tagen noch gefroren hat und dann urplötzlich die ersten Krokusse ihre Köpfchen aus der Erde strecken – den Übergang zwischen Winter und Frühling finde ich fast schon magisch!

#10 Häkelzeit! // Ich liebe die Handarbeit, aber vor allem das Häkeln von Mützen und Stirnbändern! Im Winter häkel ich natürlich ganz besonders viel – am liebsten gucke ich dabei Harry Potter und trinke einen Tee!

Welche ist deine liebste Jahreszeit & was magst du ganz besonders an ihr?

10 Comments

  1. Hallo Aileen,

    mir geht es genau so, ich kann mich auch nicht für eine Jahreszeit entscheiden, denn sie alle haben ihre ganz eigenen magischen Momente. Aber ich würde dennoch behaupten, dass der Winter eine meiner liebsten Zeiten ist. Denn neben den Punkten, die du da so schön aufgezählt hast, ist es für mich vor allem auch diese unfassbare klare, reine, frische Luft, die sonst keine Jahreszeit mit sich bringt. Ich finde, im Winter kann man einfach so richtig durchatmen <3

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Angela

  2. Vieles davon lieb ich auch, 😉 Bei uns ist der Schnee ja noch nicht so richtig liegengeblieben. Bin mal gespannt ob er noch kommt. Die Luft draußen ist wirklich erfrischend, bin gerne draußen auch bei eisigen Temperaturen.
    Liebe Grüße

    1. Ich habe auch das Glück, dass ich etwas weiter „oben“ wohne und dann auch noch auf einem Berg 🙂 Wobei der Schnee in den Städten schon nicht mehr zu sehen ist, dafür aber auf dem Land und im Wald – da liegt er wirklich noch richtig schön dick 🙂

  3. Hihi sehr süße Punkte, die ich zum Teil auch unterschreiben kann! Wenn es draußen schneit, stürmt oder einfach nur kalt ist, und man innen schön eingemummelt Serien schauen kann ist es einfach perfekt und man muss kein schlechtes Gewissen haben 😀
    Auch die Vorfreude auf den Frühling und die Zeit, wenn es wieder länger heller ist (das fehlt mir schon extrem!).
    Tee ist einfach nicht mein Ding, das trinke ich fast nur, wenn ich krank bin…
    Kamine finde ich auch total toll. Meine Freundin hat einen in ihrem Elternhaus und wir waren letzt frühstücken und saßen auch direkt neben einem Kamin (s. Instagram).

    1. ohja, das es im Winter so schnell und früh dunkel wird schlaucht auch einfach extrem – ich freue mich echt auf die Zeit, in der man noch lange abends draußen sitzen kann *_*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.